Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien

Safer Internet Day 2020

Logo Safer Internet Day 2020
© klicksafe

In Deutschland hat auch in diesem Jahr die durch die EU geförderte Initiative klicksafe die nationalen Aktivitäten zum SID koordiniert und ein umfangreiches Informations- und Serviceangebot für alle Interessierten zur Verfügung gestellt. Ziele sind insbesondere die öffentliche Bewusstseinsschaffung und Sensibilisierung  für das Thema „Sicheres Internet“. Im Fokus steht in diesem Jahr das Thema „Idole im Netz. Influencer & Meinungsmacht“.

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) koordiniert den gemeinsamen Strategieprozess „Digitales Aufwachsen. Vom Kind aus denken. Zukunftssicher handeln.“ von Bund und Ländern zur Weiterentwicklung des Kinder- und Jugendmedienschutzes und operationalisiert diesen als langfristig angelegte ZUKUNFTSWERKSTATT .

Im Dezember 2019 hat die BPjM als erstes im Rahmen der ZUKUNFTSWERKSTATT erarbeitetes Ergebnis den Gefährdungsatlas veröffentlicht. Dieser enthält in seiner ersten Auflage einen Überblick über aktuell 35 verschiedene Medienphänomene, die mit potenziellen Gefährdungen für eine unbeschwerte Teilhabe von Kindern und Jugendlichen beim Umgang mit analogen und digitalen Medien verbunden sind. Hierzu zählt unter anderem auch das Medienphänomen und heutige SID-Thema „Influencer“, welches in Kapitel 3.2.16 hinsichtlich möglicher Wirkungspotenziale auf Kinder und Jugendliche überblicksartig erläutert wird.

Der Gefährdungsatlas steht zum kostenlosten digitalen Download auf der Homepage der Bundesprüfstelle sowie in begrenzter Stückzahl als Printversion zur Verfügung. Aufgrund hoher Nachfragen befindet sich die Printversion der ersten Auflage derzeit im Nachdruck und kann per
E-Mail unter der Adresse zukunftswerkstatt@bpjm.bund.de angefordert werden.